Weickartshainer Gegenwind

 

 

 

 

Wetterkamera Weickartshain

Sportergebnisse
Zur Homepage der Feuerwehr Grünberg- Weickartshain...
Zur Homepage des Fussballclub Weickartshain...
Besucher seit dem 01.09.2002:

TV Movie Abo

Weickartshain
im www
Kulturring * Alte-Herren-Vereinigung * Angelsportverein * Rotes Kreuz * Fußballclub * Feuerwehr * Jugendclub * Landfrauenverein * Mandolinenclub * Männergesangverein * Obst- und Gartenbauverein * Schützenverein * Jagdgenossenschaft * SPD

Angelsportverein Weickartshain e.V.

1. Vorsitzender

Gernot Breithaupt
Kolpingstrasse 8
35305 Grünberg- Weickartshain
Tel.: 06400-6278

Zweck, Inhalt der Vereinstätigkeit

  • Pflege der Teichanlagen und des Fischbestandes
  • Anlage und Betreuung eines Feuchtbiotops

Vereinsgeschichte, Entwicklung:

Das Teichgelände "Am See" besteht schon seit Menschengedenken. Nach dem 2. Weltkrieg fand von 1949 bis 1951 eine Flurbereinigung statt. Es wurde beschlossen, das Wasser abzulassen und die Teichfläche landwirtschaftlich zu nutzen.

Am 25. Januar 1960 wurde ein Pachtvertrag zwischen der damals selbständigen Gemeinde Weickartshain und den Pächtern Reinhold Becker (Weickartshain), Wilhelm Schulz (Grünberg) und Siegfried Schüler (Laubach) abgeschlossen. Der Teich wurde wieder neu angestaut.

Der große See auf dem Gelände des Angelsportvereins
Der große See auf dem Gelände des Angelsportvereins

Mittlerweile hatte sich auch die Zahl der Angelfreunde auf 10 Aktive erhöht. Deshalb beschloss man einen Angelsportverein zu gründen und legte dies auch in einer vorläufigen Satzung fest. Am 01. August 1975 unterschrieben die damaligen Pächter eine Abtretungserklärung und ermöglichten somit die Gründung des Angelsportvereins Weickartshain. Das Gründungsprotokoll wurde von 11 aktiven Angelsportlern unterzeichnet. Als 1. Vorsitzender wurde Anton Ebenhöh gewählt; er leitet seit dem Gründungstage den Verein. Am 03. Oktober 1975 wurde der Angelsportverein in das Vereinsregister beim Amtsgericht Gießen eingetragen.

Die Teichanlage besitzt keinen ganzjährigen Wasserzulauf. Deshalb konnte in "trockenen" Jahren und bei drastisch gesunkenem Wasserspiegel der Fischbestand mehrmals nur durch entsprechende "Pumpeinsätze" der ortsansässigen Feuerwehr gesichert werden. Der hintere Bereich der Teichanlage wurde zu einem großen Feuchtbiotop umgestaltet und bietet einer großen heimischen Tier- und Vogelwelt Nahrung, Schutz und Lebensraum. Das Vereinsgewässer beherbergt einen gesunden Fischbestand, überwiegend bestehend aus Forellen, Schleien, Karpfen, Rotaugen und sonstigen Weißfischen.

Die Vereinsmitglieder sind stets darauf bedacht, den natürlichen Zustand des Teichgeländes zu bewahren und eine waidgerechte Fischhege zu betreiben.

Zahl der Mitglieder:

-im Jahr 2010: 23 aktive Vereinsmitglieder

Blick vom Hatzenberg auf das Gelände des Angelsportvereins
Blick vom Hatzenberg auf das Gelände des Angelsportvereins

 

Kulturring * Alte-Herren-Vereinigung * Angelsportverein * Rotes Kreuz * Fußballclub * Feuerwehr * Jugendclub * Landfrauenverein * Mandolinenclub * Männergesangverein * Obst- und Gartenbauverein * Schützenverein * Jagdgenossenschaft * SPD
ERZWANDERWEG

Zu den Wetterwarnungen des DWD
Zu den Wetterwarnungen des DWD

Nach oben

Küchenstudio Berg - Einbauküchen nach Maß!

Am schönsten mit Mozilla Firefox ; Auflösung 1024 x 768